Angebote zu "Erbe" (78 Treffer)

Kategorien

Shops

ERBE Erbe Manicure Etuis Carbon Manicure-Etui, ...
Angebot
141,55 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Carbon Manicure-Etui 7-teilig von Becker Manicure ist sehr hochwertig verarbeitet und dementsprechend langlebig. Die neutrale und edle schwarze Farbe ist für Herren und Damen die richtige Wahl. Carbon ist ein sehr leichtes und widerstandsfähiges Material, in dem Ihre wichtigsten Pflege-Accessoires für die Nagelpflege sicher aufbewahrt sind. Außen ist das Carbon Manicure-Etui 7-teilig von Becker Manicure mit einem weichen Stoff umspannt, der griffig ist und sich einfach reinigen lässt. Der Stoff der Manicure-Etuis liegt gut in der Hand und fasst sich sehr angenehm an.Die Manicure-Etuis von Becker Manicure enthalten alles, was Sie für Ihre tägliche professionelle Nagelpflege benötigen. Im Carbon Manicure-Etui 7-teilig von Becker Manicure finden Sie zwei Nagelscheren, einen Nagelknipser und verschiedene weitere Accessoires, mit denen Sie die tägliche Nagelpflege einfach gestalten können. Die Manicure-Etuis sind mit einem umlaufenden Reißverschluss ausgestattet. Wenn Sie das Carbon Manicure-Etui 7-teilig von Becker Manicure öffnen, haben Sie die Pflege-Accessoires schnell zur Hand. Jedes der sieben Teile hat in den Manicure-Etuis seinen festen Platz. Die Laschen sorgen dafür, dass die Pflege-Accessoires während des Transports nicht verrutschen können.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Ganztägige Tour der Wartburg ab Frankfurt
298,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Entdecken Sie das Erbe Martin Luthers auf dieser ganztägigen Tour zur Wartburg und nach Eisenach. Mit Abholung vom Hotel in Frankfurt erkunden Sie mit Ihrem Reiseleiter die Reformation, eines der wichtigsten Ereignisse in Deutschland. Diese Tour beinhaltet Transport und Eintrittsgelder.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
3-tägige private Tour: Delhi, Agra, Jaipur – Go...
253,94 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Tourpaket wurde konzipiert, um 3 verschiedene Städte Indiens zu erkunden. Innerhalb dieser 3 Städte: Agra, Delhi und Jaipur, der Reisende kann 3 verschiedene Kulturen und Denkmäler mit reichem Erbe erleben. Diese 3 Städte bilden den berühmten Touristenkreis Indiens, der auch als Goldenes Dreieck Indiens bekannt ist.Diese Tour beinhaltet den Transport mit einem privaten klimatisierten Auto und Fahrer, Eintrittsgelder für Denkmäler in allen 3 Städten, eine Rikschafahrt in Chandni Chowk in Delhi, 2 Übernachtungen in Hotels in Agra und Jaipur, Frühstück sowie alle Mautgebühren und Steuern.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
PPrivate Kulturtour: Tagesausflug nach Mahabali...
116,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf dieser privaten Tour von Chennai aus, reisen Sie zurück in die Vergangenheit, um die traditionelle südindische Kultur mit ihrem künstlerischen, architektonischen und religiösen Erbe zu entdecken. Erkunden Sie mit Ihrem privaten Reiseleiter ein traditionelles dravidisches (südindisches) Dorf und besuchen Sie sein Museum und seine Kunstwerkstätten, um einen einzigartigen Einblick in die lokalen Bräuche zu erhalten. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant entdecken Sie ausgezeichnete Beispiele dravidischer Architektur in der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Stadt Mahabalipuram mit unzähligen beeindruckenden Skulpturen und Tempeln im Felsschnitt. Der private klimatisierte Transport und der Transfer vom und zum Hotel sind inklusive.

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Keine Warteschlangen: Queenstown Story Tour im ...
10,82 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit einer derart reichen Geschichte, einem Erbe und vielen kleinen und großen Geschichten ist ein Ausflug zur Queenstown Story im Cobh Heritage Center ein Muss. Dieses schöne und informative Kulturzentrum befindet sich in unmittelbarer Nähe des restaurierten viktorianischen Bahnhofs von Cobh, einem Gebäude mit eigener historischer Geschichte.Angesichts der Tatsache, dass so viele aus Irlands Vergangenheit durch Cobh (Queenstown), einen der weltweit schönsten natürlichen Häfen, gereist sind, können Besucher historische und emotionale Eindrücke der Queenstown Story erleben, von wo aus über drei Millionen irische Menschen aus dieser Hafenstadt auf der Suche nach einem neuen Leben ausgewandert sind.Alles vom Untergang der Titanic und der Lusitania bis hin zum Transport der vergessenen Iren, die in Cromwell-Zeiten Zwangsarbeit geleistet haben, sowie die Geschichten der Auswanderer nach Nordamerika werden auf moderne, geschmackvolle und künstlerische Weise dargestellt.Entspannen Sie sich, genießen Sie einen Kaffee und wandeln Sie auf den Fußspuren unserer Auswanderer-Vorfahren

Anbieter: Viator – Ein Trip...
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Sims 3 - Into the Future (Addon)
4,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Sims 3 - Into the Future (Addon) Jetzt Die Sims 3 Into the Future kaufen!  Bei uns bekommen Sie den Serial Code Key für die Aktivierung des Spiels direkt per Email zugesendet. rnMit dem Key können Sie sich das Addon über EA Origin herunterladen und installieren. Dies ist kinderleicht und eine Beschreibung finden Sie hier.  Das Spiel 'Die Sims 3' wird benötigt, um die Erweiterung Die Sims 3 - Into the future spielen zu können.    Video   Screenshots   Produktbeschreibung Aktiviere das Zeitportal und schicke deine Sims zu ihrem bisher aufregendsten Reiseziel: eine komplett neue Welt, die Hunderte von Jahren in der Zukunft liegt! Vor Ort können deine Sims ihre Spitzentechnologie-Fähigkeit ausbauen, um die Technik der Zukunft optimal zu nutzen. Ob deine Sims mit ihrem Hoverboard oder Raketenrucksack durch die Gegend düsen, per Einschienenbahn oder Röhrenaufzug reisen oder attraktive futuristische Frisuren und Kleidungsstücke ausprobieren - dir steht eine komplett neue Spielwelt zum Experimentieren und Erkunden offen! Erstelle und gestalte Plumbots in Erstelle einen Plumbot, um sie deinem Haushalt hinzuzufügen. Du kannst sie mit einer breiten Auswahl an Merkmal-Chips programmieren, die ihr Verhalten beeinflussen. Wechsle beliebig zwischen der gegenwärtigen und der zukünftigen Welt und experimentiere damit, welche überraschenden Auswirkungen die Handlungen deiner Sims in der Gegenwart auf ihr eigenes Erbe, ihre Nachkommen und sogar die zukünftige Lebensweise der Sims haben!  Features Reise mit deinen Sims in die Zukunft!rnZum allerersten Mal in der Die Sims-Reihe kannst du in der Zukunft Schicksal spielen! Betritt das Zeitportal, um mit deinen Sims eine neue Welt zu bereisen, die Hunderte von Jahren in der Zukunft liegt und in der sie eine völlig neue Lebensweise kennen lernenExperimentiere mit der Technik der Zukunft.rnWerde Zeuge, wie neue Unterhaltungs-, Transport- und Heimtechnik die Art und Weise revolutionieren, wie deine Sims essen, schlafen, reisen, Kontakte knüpfen, arbeiten und sich vergnügen. Deine Sims können in der Zukunft lernen, wie man diese brandneue Technik verwendet, und mit ihrer Spitzentechnologie-Fähigkeit in die Gegenwart zurückkehren, umVerändere das Leben in der Zukunft.rnDie heutigen Handlungen deiner Sims bilden die Grundlage ihrer Hinterlassenschaften. Deine Sims können sogar ihre zukünftigen Nachfahren kennen lernen und mit ihren gegenwärtigen Handlungen deren Schicksal beeinflussen. Wenn deine Sims die Gelegenheit haben, die Zukunft zu verändern, werden sie dann eine ultra-utopische Gesellschaft oder eine Welt voll Chaos gründen?Erfinde neue Geschichten mit dem brandneuen Erstelle einen Plumbot.rnErstelle und gestalte eine Vielzahl von Plumbots, um sie dem Haushalt deiner Sims hinzuzufügen. Entwickle einzigartige Merkmal-Chips, die du dann zur Programmierung deiner Plumbots verwenden kannst. Sie verfügen über eine Kapazität für bis zu sieben solcher Merkmal-Chips, woraus sich überraschende Handlungen und Verhaltensweisen ergeben können. Was passiert wohl, wenn man einem Plumbot-Kindermädchen Boshaftigkeits-Chips einsetzt?Kaufe und baue die Häuser der Zukunft.rnVerleihe den Häusern deiner Sims mit holografischen Fernsehern, Staffeleien, Pflanzen und Computern eine futuristische Atmosphäre und wechsle per Röhrenaufzug die Stockwerke. Platziere automatische Schiebetüren, friedliche Gärten auf dem Dach sowie Böden und Wände aus Glas, um die perfekte Zukunftsstimmung zu schaffen. Das Haus der Zukunft kann genauso aussehen, wie du es dir wünschst!Spiele mit einer neuen Welt, die Hunderte von Jahren in der Zukunft liegt.rnFahre mit der Einschienenbahn durch die Stadt oder setze einen Raketenrucksack auf, um mit Freunden durch die Gegend zu fliegen. Besuche brandneue Orte wie das Einkaufszentrum der Zukunft, um auf einer Reihe interaktiver Sockel die neuesten Gerätschaften und Kleidungsstücke zu durchstöbern und zu kaufen. Genieße eine köstliche generierte Mahlzeit, die dir im Café unter freiem Himmel von Plumbots serviert wird. Schlage futuristische Karrieren ein und werde Plumbot ...

Anbieter: MMOGA
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
B-LINE Boby B13 Aufbewahrung B Line
215,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Boby B13 Rollcontainer mit 1 Etage und 3 Schubfächern Der Boby B13 wird Produziert von B-LINE aus Italien nach einem Entwurf von Joe Colombo aus dem Jahr 1970. 
Boby ist viel mehr als ein einfacher Behälter: Er ist der Wagenspeicher der Designgeschichte geschrieben hat. Der Boby B13 zeichnet sich vor allem durch seine unglaubliche Vielseitigkeit aus. Geplant um problemlos vertikale Anbaumöglichkeiten zu gewährleisten. Für ein individuell gestaltbares Fassungsvermögen. Funktionalität und Detail sind seine Stärken die ihn zusammen mit einem unbestreitbaren Popgeschmack weiterhin zum beliebtesten Aufbewahrungswagen in Kreativitätssektoren sowie im medizinischen und häuslichen Bereich machen. Das Containergestell B13 ist ausgestattet mit ABS-Kunststoffschubladen und -fächern aus Spritzguss dazu bietet Boby B13 vielseitige individuell gestaltbare Lagerkapazitäten während die Polypropylen-Laufrollen volle Mobilität garantieren. Er erhielt 1971 den ersten Preis bei der SMAU und ist Teil der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York und der "Triennale" in Mailand. Die Serie Boby besteht in Idee und Umsetzung aus einem Grundelement auf Rollen welches fertig kombiniert 1- 2- 3- oder 4-fach gestapelt ist. Die Elemente bieten rundherum unterschiedlichste Ablagemöglichkeiten verschiedenen Stauraum und interessante Lösungen für Bad Schlafzimmer Küche Wohnzimmer Atelier Werkstatt etc. Zum stabilen mobilen Stand immer ausgestattet mit 3 sichtbaren und 2 verdeckten Laufrollen. Im unteren Fach finden Sie die Signatur Joe Colombo. Bei uns haben Sie die Sicherheit hochwertige Originale zu kaufen! Eine Übersicht der Daten finden Sie hier als PDF hinterlegt. Der kreative Kopf hinter dem Boby B13 ist der Designer "Joe Colombo" Colombo studierte an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. In den 1950ern gehörte er zum „Movimento Nucleare“. 1954 richtete er die Keramikausstellung der X. Triennale in Mailand aus. Er absolvierte ein Studium der Architektur an der Politecnica und eröffnete 1962 in Mailand ein Designstudio. Colombo wurde in den 1960er Jahren schnell einer der bekanntesten italienischen Designer. Bereits 1969 wurden einige seiner Objekte permanent im Museum of Modern Art ausgestellt. Colombos Theorie des Lebens in der Zukunft beeinflusste seine futuristischen Möbelentwürfe deren praktischer Nutzen stets im Vordergrund stand. Entsprechend verstand sich Colombo als Designer der Einrichtung von morgen. Sein bevorzugtes Material war Kunststoff. Der Boby B13 wird von dem italienischen Hersteller B-LINE in der Neuauflage hergestellt den der Designer Joe Colombo im Jahr 1970 entworfen hat. In den 1960ern entwarf Colombo eine Vielzahl von Gebrauchsgegenständen und Möbelstücken deren Design oft im Laufe der „Retro“-Welle seit den 1990ern als Zitat wieder auftauchte. Die Utopie des Designs von Joe Colombo greift viele der Hoffnungen auf die in den 60er-Jahren in Italien und Europa vorherrschten ohne zu stark ideologischen Barrieren verhaftet zu bleiben. Seine so genannten „dynamischen Möbelstücke“ waren Mehrzweckmöbel oder „Wohnmaschinen“ die alle benötigten Funktionen in sich vereinen und sich an die jeweiligen architektonischen Gegebenheiten anpassen können sollten. Der ehemalige Autohändler Colombo beschäftigte sich daneben auch immer wieder mit dem Thema Automobil. Er verstarb an seinem 41. Geburtstag unerwartet an Herzversagen. Hersteller des Boby B13 ist die Firma "B-Line"aus Italien Die Formen wurden verschrottet: Es waren nur die Zeichnungen oder höchstens einige Ausschußstücke übriggeblieben. Aber da diese Produkte wie Joe Colombos Multichair oder Rodolfo Bonettos 4/4 waren konnten sie ihren Verlust nicht akzeptieren. Und so waren die Anfänge von B-LINE eher von einem Bauchgefühl als von einer rationalen Berechnung bestimmt: Sie wollten den Objekten Glanz verleihen weil sie genial einfach und ästhetisch interessant waren und an sich kostbar waren. Dies alles geschah im Jahr 1999. Von diesem Moment an haben sie ihre Ambitionen in Bezug auf gutes Design in Form von internationalen Kollaborationen verwirklicht und neben den verschiedenen Gegenständen die sie als Erbe betrachten vor allem den Boby B13 fertigen sie Möbel für Haushalt Büro und Objekt an. Die Materialien die sie verwenden sind Plastik Stahl Gewebe und Holz und sie sind extrem flexibel wenn es um die Technologien geht die eingesetzt werden sollen. In ihrem Streben nach der perfekten Kombination aus Vielseitigkeit Originalität und Funktionalität haben sie sowohl das kreative Genie von Karim Rashid als auch die Zen-Essentialität von Kazuhide Takahama mit einbezogen oder vielleicht die Inspiration eines Newcomers bei seinem Debüt: Was für sie absolut zählt ist die Qualität des Designs. Das Team von B-LINE und die Designer arbeiten Hand in Hand mit der Auswahl der Materialien die alle technischen Aspekte abdecken um Produkte zu produzieren die vollständig in Italien hergestellt werden. B-Line vertreibt seine Produkte in 35 Ländern der Welt (und auf allen 5 Kontinenten). Ihre Idee von "grün" B-LINE ist sehr sensibel für Themen die sich auf die Umweltauswirkungen der industriellen Produktion des Transports und der Nutzung von Ressourcen beziehen. Sie fühlen sich stark dafür verantwortlich neue Objekte auf den Markt zu bringen in einer Welt in der es darum geht über das Veraltete hinwegzukommen und die mehr konsumiert werden als unbedingt nötig. Deshalb versuchen sie intelligent zu entwerfen und Möbel herzustellen die wirklich nützlich sind weit über flüchtige Trends und bloße Modeerscheinungen hinaus. Das bedeutet nicht dass sie auf Ästhetik oder Originalität verzichten: Es beinhaltet nur die Sorgfalt mit der sie ihre Entscheidungen treffen und sie versuchen sie ständig in Bezug auf Nachhaltigkeit zu verbessern. Die Eckpfeiler der Ethik von B-LINE »Wann immer es technisch möglich ist verwenden sie recycelbare Rohstoffe. »85% der gesamten B-LINE-Produktion findet in einem Umkreis von 40 km von ihrem Firmensitz statt wodurch der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen die durch den Transport entstehen deutlich reduziert werden. »B-LINE betrachtet es als ihre Priorität Produkte zu schaffen die die Zeit überdauern die Wahlmöglichkeiten ihrer Kunden mit Wert zu erfüllen und den Verbrauch von Rohstoffen zu vermeiden die sich aus ihrem frühen Veralten und dem Austausch ergeben. Die von ihnen angewandte Technologie und die Verwendung von Materialien mit hohen Qualitätsstandards ermöglichen es ihnen diese Ziele zu erreichen. »Die meisten ihrer Produkte werden aus Monomaterial hergestellt. Daraus folgt dass sie zu gegebener Zeit leicht recycelbar sind. Die aus mehreren Materialien hergestellten Materialien sind so konstruiert dass sie für ein einfaches Recycling einfach demontiert werden können. »Ihre Außenverpackung besteht ebenfalls aus Monomaterial ist ungefährlich und leicht recycelbar. Sie denken gerne dass diejenigen die sich für B-LINE entscheiden ihre Firmenphilosophie teilen und diese aus erster Hand in allen kleinen Gesten des täglichen Lebens anwenden wollen. Sie sind kompromisslos Kundenorientiert zu sein ist kein neues Konzept sondern sie versuchen es zu einem besonders bedeutsamen Umgang mit ihrer Branche zu machen: Wo wird die von ihnen entworfene Einrichtung platziert? Welche Frage beantwortet es? Welche wichtigen Eigenschaften sollte es haben um nützlich / dauerhaft / wünschenswert zu sein? Sie sind von Anfang an darauf bedacht mit dem Designer Funktionalität zu schaffen und sie sind immer auf Vielseitigkeit ausgerichtet so dass das gleiche Objekt vielfältig genutzt werden kann oder dass es sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet ist. B-LINE haben es wegen seiner Originalität ausgewählt weil sie nicht daran interessiert sind etwas zu kopieren das bereits von anderen gemacht wurde. Dann kommen die Fertigungsmöglichkeiten ins Spiel: Ein Punkt an dem das Unternehmen niemals Kompromisse eingeht. B-LINE produziert zu 100% "Made in Italy" sowie alle Halbfertigprodukte. Darüber hinaus wird die Qualität der Materialien häufig überprüft und kontrolliert. Sie sind auch sehr vertraut mit dem Konzept der Handwerkskunst die sie bei Boomerang Esa und Multihair durch Handarbeit anwenden die jedes Stück das von den Produktionslinien kommt weiter verbessert. Im Hinblick auf die Sicherheit werden ihre Produkte im hauseigenen Testzentrum getestet und bei Stühlen und Hockern im CATAS Forschungs- und Entwicklungszentrum getestet. Also setz dich drauf leg deine Sachen drauf und entspanne dich: du hast die richtige Wahl getroffen.

Anbieter: designwebstore
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
B-LINE Boby B23 Aufbewahrung B Line
288,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Boby B23 Rollcontainer mit 2 Etagen und 3 Schubfächern Der Boby B23 wird Produziert von B-LINE aus Italien nach einem Entwurf von Joe Colombo aus dem Jahr 1970. 
Boby ist viel mehr als ein einfacher Behälter: Er ist der Wagenspeicher der Designgeschichte geschrieben hat. Der Boby B23 zeichnet sich vor allem durch seine unglaubliche Vielseitigkeit aus. Geplant um problemlos vertikale Anbaumöglichkeiten zu gewährleisten. Für ein individuell gestaltbares Fassungsvermögen. Funktionalität und Detail sind seine Stärken die ihn zusammen mit einem unbestreitbaren Popgeschmack weiterhin zum beliebtesten Aufbewahrungswagen in Kreativitätssektoren sowie im medizinischen und häuslichen Bereich machen. Das Containergestell B23 ist ausgestattet mit ABS-Kunststoffschubladen und -fächern aus Spritzguss dazu bietet Boby B23 vielseitige individuell gestaltbare Lagerkapazitäten während die Polypropylen-Laufrollen volle Mobilität garantieren. Er erhielt 1971 den ersten Preis bei der SMAU und ist Teil der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York und der "Triennale" in Mailand. Die Serie Boby besteht in Idee und Umsetzung aus einem Grundelement auf Rollen welches fertig kombiniert 1- 2- 3- oder 4-fach gestapelt ist. Die Elemente bieten rundherum unterschiedlichste Ablagemöglichkeiten verschiedenen Stauraum und interessante Lösungen für Bad Schlafzimmer Küche Wohnzimmer Atelier Werkstatt etc. Zum stabilen mobilen Stand immer ausgestattet mit 3 sichtbaren und 2 verdeckten Laufrollen. Im unteren Fach finden Sie die Signatur Joe Colombo. Bei uns haben Sie die Sicherheit hochwertige Originale zu kaufen! Eine Übersicht der Daten finden Sie hier als PDF hinterlegt. Der kreative Kopf hinter dem Boby B23 ist der Designer "Joe Colombo" Colombo studierte an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. In den 1950ern gehörte er zum „Movimento Nucleare“. 1954 richtete er die Keramikausstellung der X. Triennale in Mailand aus. Er absolvierte ein Studium der Architektur an der Politecnica und eröffnete 1962 in Mailand ein Designstudio. Colombo wurde in den 1960er Jahren schnell einer der bekanntesten italienischen Designer. Bereits 1969 wurden einige seiner Objekte permanent im Museum of Modern Art ausgestellt. Colombos Theorie des Lebens in der Zukunft beeinflusste seine futuristischen Möbelentwürfe deren praktischer Nutzen stets im Vordergrund stand. Entsprechend verstand sich Colombo als Designer der Einrichtung von morgen. Sein bevorzugtes Material war Kunststoff. Der Boby B23 wird von dem italienischen Hersteller B-LINE in der Neuauflage hergestellt den der Designer Joe Colombo im Jahr 1970 entworfen hat. In den 1960ern entwarf Colombo eine Vielzahl von Gebrauchsgegenständen und Möbelstücken deren Design oft im Laufe der „Retro“-Welle seit den 1990ern als Zitat wieder auftauchte. Die Utopie des Designs von Joe Colombo greift viele der Hoffnungen auf die in den 60er-Jahren in Italien und Europa vorherrschten ohne zu stark ideologischen Barrieren verhaftet zu bleiben. Seine so genannten „dynamischen Möbelstücke“ waren Mehrzweckmöbel oder „Wohnmaschinen“ die alle benötigten Funktionen in sich vereinen und sich an die jeweiligen architektonischen Gegebenheiten anpassen können sollten. Der ehemalige Autohändler Colombo beschäftigte sich daneben auch immer wieder mit dem Thema Automobil. Er verstarb an seinem 41. Geburtstag unerwartet an Herzversagen. Hersteller des Boby B23 ist die Firma "B-Line"aus Italien Die Formen wurden verschrottet: Es waren nur die Zeichnungen oder höchstens einige Ausschußstücke übriggeblieben. Aber da diese Produkte wie Joe Colombos Multichair oder Rodolfo Bonettos 4/4 waren konnten sie ihren Verlust nicht akzeptieren. Und so waren die Anfänge von B-LINE eher von einem Bauchgefühl als von einer rationalen Berechnung bestimmt: Sie wollten den Objekten Glanz verleihen weil sie genial einfach und ästhetisch interessant waren und an sich kostbar waren. Dies alles geschah im Jahr 1999. Von diesem Moment an haben sie ihre Ambitionen in Bezug auf gutes Design in Form von internationalen Kollaborationen verwirklicht und neben den verschiedenen Gegenständen die sie als Erbe betrachten vor allem den Boby B23 fertigen sie Möbel für Haushalt Büro und Objekt an. Die Materialien die sie verwenden sind Plastik Stahl Gewebe und Holz und sie sind extrem flexibel wenn es um die Technologien geht die eingesetzt werden sollen. In ihrem Streben nach der perfekten Kombination aus Vielseitigkeit Originalität und Funktionalität haben sie sowohl das kreative Genie von Karim Rashid als auch die Zen-Essentialität von Kazuhide Takahama mit einbezogen oder vielleicht die Inspiration eines Newcomers bei seinem Debüt: Was für sie absolut zählt ist die Qualität des Designs. Das Team von B-LINE und die Designer arbeiten Hand in Hand mit der Auswahl der Materialien die alle technischen Aspekte abdecken um Produkte zu produzieren die vollständig in Italien hergestellt werden. B-Line vertreibt seine Produkte in 35 Ländern der Welt (und auf allen 5 Kontinenten). Ihre Idee von "grün" B-LINE ist sehr sensibel für Themen die sich auf die Umweltauswirkungen der industriellen Produktion des Transports und der Nutzung von Ressourcen beziehen. Sie fühlen sich stark dafür verantwortlich neue Objekte auf den Markt zu bringen in einer Welt in der es darum geht über das Veraltete hinwegzukommen und die mehr konsumiert werden als unbedingt nötig. Deshalb versuchen sie intelligent zu entwerfen und Möbel herzustellen die wirklich nützlich sind weit über flüchtige Trends und bloße Modeerscheinungen hinaus. Das bedeutet nicht dass sie auf Ästhetik oder Originalität verzichten: Es beinhaltet nur die Sorgfalt mit der sie ihre Entscheidungen treffen und sie versuchen sie ständig in Bezug auf Nachhaltigkeit zu verbessern. Die Eckpfeiler der Ethik von B-LINE »Wann immer es technisch möglich ist verwenden sie recycelbare Rohstoffe. »85% der gesamten B-LINE-Produktion findet in einem Umkreis von 40 km von ihrem Firmensitz statt wodurch der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen die durch den Transport entstehen deutlich reduziert werden. »B-LINE betrachtet es als ihre Priorität Produkte zu schaffen die die Zeit überdauern die Wahlmöglichkeiten ihrer Kunden mit Wert zu erfüllen und den Verbrauch von Rohstoffen zu vermeiden die sich aus ihrem frühen Veralten und dem Austausch ergeben. Die von ihnen angewandte Technologie und die Verwendung von Materialien mit hohen Qualitätsstandards ermöglichen es ihnen diese Ziele zu erreichen. »Die meisten ihrer Produkte werden aus Monomaterial hergestellt. Daraus folgt dass sie zu gegebener Zeit leicht recycelbar sind. Die aus mehreren Materialien hergestellten Materialien sind so konstruiert dass sie für ein einfaches Recycling einfach demontiert werden können. »Ihre Außenverpackung besteht ebenfalls aus Monomaterial ist ungefährlich und leicht recycelbar. Sie denken gerne dass diejenigen die sich für B-LINE entscheiden ihre Firmenphilosophie teilen und diese aus erster Hand in allen kleinen Gesten des täglichen Lebens anwenden wollen. Sie sind kompromisslos Kundenorientiert zu sein ist kein neues Konzept sondern sie versuchen es zu einem besonders bedeutsamen Umgang mit ihrer Branche zu machen: Wo wird die von ihnen entworfene Einrichtung platziert? Welche Frage beantwortet es? Welche wichtigen Eigenschaften sollte es haben um nützlich / dauerhaft / wünschenswert zu sein? Sie sind von Anfang an darauf bedacht mit dem Designer Funktionalität zu schaffen und sie sind immer auf Vielseitigkeit ausgerichtet so dass das gleiche Objekt vielfältig genutzt werden kann oder dass es sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet ist. B-LINE haben es wegen seiner Originalität ausgewählt weil sie nicht daran interessiert sind etwas zu kopieren das bereits von anderen gemacht wurde. Dann kommen die Fertigungsmöglichkeiten ins Spiel: Ein Punkt an dem das Unternehmen niemals Kompromisse eingeht. B-LINE produziert zu 100% "Made in Italy" sowie alle Halbfertigprodukte. Darüber hinaus wird die Qualität der Materialien häufig überprüft und kontrolliert. Sie sind auch sehr vertraut mit dem Konzept der Handwerkskunst die sie bei Boomerang Esa und Multihair durch Handarbeit anwenden die jedes Stück das von den Produktionslinien kommt weiter verbessert. Im Hinblick auf die Sicherheit werden ihre Produkte im hauseigenen Testzentrum getestet und bei Stühlen und Hockern im CATAS Forschungs- und Entwicklungszentrum getestet. Also setz dich drauf leg deine Sachen drauf und entspanne dich: du hast die richtige Wahl getroffen.

Anbieter: designwebstore
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
B-LINE Boby B32 Aufbewahrung B Line
355,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Boby B32 Rollcontainer mit 3 Etagen und 2 Schubfächern Der Boby B32 wird Produziert von B-LINE aus Italien nach einem Entwurf von Joe Colombo aus dem Jahr 1970. 
Boby ist viel mehr als ein einfacher Behälter: Er ist der Wagenspeicher der Designgeschichte geschrieben hat. Der Boby B32 zeichnet sich vor allem durch seine unglaubliche Vielseitigkeit aus. Geplant um problemlos vertikale Anbaumöglichkeiten zu gewährleisten. Für ein individuell gestaltbares Fassungsvermögen. Funktionalität und Detail sind seine Stärken die ihn zusammen mit einem unbestreitbaren Popgeschmack weiterhin zum beliebtesten Aufbewahrungswagen in Kreativitätssektoren sowie im medizinischen und häuslichen Bereich machen. Das Containergestell B32 ist ausgestattet mit ABS-Kunststoffschubladen und -fächern aus Spritzguss dazu bietet Boby B32 vielseitige individuell gestaltbare Lagerkapazitäten während die Polypropylen-Laufrollen volle Mobilität garantieren. Er erhielt 1971 den ersten Preis bei der SMAU und ist Teil der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York und der "Triennale" in Mailand. Die Serie Boby besteht in Idee und Umsetzung aus einem Grundelement auf Rollen welches fertig kombiniert 1- 2- 3- oder 4-fach gestapelt ist. Die Elemente bieten rundherum unterschiedlichste Ablagemöglichkeiten verschiedenen Stauraum und interessante Lösungen für Bad Schlafzimmer Küche Wohnzimmer Atelier Werkstatt etc. Zum stabilen mobilen Stand immer ausgestattet mit 3 sichtbaren und 2 verdeckten Laufrollen. Im unteren Fach finden Sie die Signatur Joe Colombo. Bei uns haben Sie die Sicherheit hochwertige Originale zu kaufen! Eine Übersicht der Daten finden Sie hier als PDF hinterlegt. Der kreative Kopf hinter dem Boby B32 ist der Designer "Joe Colombo" Colombo studierte an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. In den 1950ern gehörte er zum „Movimento Nucleare“. 1954 richtete er die Keramikausstellung der X. Triennale in Mailand aus. Er absolvierte ein Studium der Architektur an der Politecnica und eröffnete 1962 in Mailand ein Designstudio. Colombo wurde in den 1960er Jahren schnell einer der bekanntesten italienischen Designer. Bereits 1969 wurden einige seiner Objekte permanent im Museum of Modern Art ausgestellt. Colombos Theorie des Lebens in der Zukunft beeinflusste seine futuristischen Möbelentwürfe deren praktischer Nutzen stets im Vordergrund stand. Entsprechend verstand sich Colombo als Designer der Einrichtung von morgen. Sein bevorzugtes Material war Kunststoff. Der Boby B32 wird von dem italienischen Hersteller B-LINE in der Neuauflage hergestellt den der Designer Joe Colombo im Jahr 1970 entworfen hat. In den 1960ern entwarf Colombo eine Vielzahl von Gebrauchsgegenständen und Möbelstücken deren Design oft im Laufe der „Retro“-Welle seit den 1990ern als Zitat wieder auftauchte. Die Utopie des Designs von Joe Colombo greift viele der Hoffnungen auf die in den 60er-Jahren in Italien und Europa vorherrschten ohne zu stark ideologischen Barrieren verhaftet zu bleiben. Seine so genannten „dynamischen Möbelstücke“ waren Mehrzweckmöbel oder „Wohnmaschinen“ die alle benötigten Funktionen in sich vereinen und sich an die jeweiligen architektonischen Gegebenheiten anpassen können sollten. Der ehemalige Autohändler Colombo beschäftigte sich daneben auch immer wieder mit dem Thema Automobil. Er verstarb an seinem 41. Geburtstag unerwartet an Herzversagen. Hersteller des Boby B32 ist die Firma "B-Line"aus Italien Die Formen wurden verschrottet: Es waren nur die Zeichnungen oder höchstens einige Ausschußstücke übriggeblieben. Aber da diese Produkte wie Joe Colombos Multichair oder Rodolfo Bonettos 4/4 waren konnten sie ihren Verlust nicht akzeptieren. Und so waren die Anfänge von B-LINE eher von einem Bauchgefühl als von einer rationalen Berechnung bestimmt: Sie wollten den Objekten Glanz verleihen weil sie genial einfach und ästhetisch interessant waren und an sich kostbar waren. Dies alles geschah im Jahr 1999. Von diesem Moment an haben sie ihre Ambitionen in Bezug auf gutes Design in Form von internationalen Kollaborationen verwirklicht und neben den verschiedenen Gegenständen die sie als Erbe betrachten vor allem den Boby B32 fertigen sie Möbel für Haushalt Büro und Objekt an. Die Materialien die sie verwenden sind Plastik Stahl Gewebe und Holz und sie sind extrem flexibel wenn es um die Technologien geht die eingesetzt werden sollen. In ihrem Streben nach der perfekten Kombination aus Vielseitigkeit Originalität und Funktionalität haben sie sowohl das kreative Genie von Karim Rashid als auch die Zen-Essentialität von Kazuhide Takahama mit einbezogen oder vielleicht die Inspiration eines Newcomers bei seinem Debüt: Was für sie absolut zählt ist die Qualität des Designs. Das Team von B-LINE und die Designer arbeiten Hand in Hand mit der Auswahl der Materialien die alle technischen Aspekte abdecken um Produkte zu produzieren die vollständig in Italien hergestellt werden. B-Line vertreibt seine Produkte in 35 Ländern der Welt (und auf allen 5 Kontinenten). Ihre Idee von "grün" B-LINE ist sehr sensibel für Themen die sich auf die Umweltauswirkungen der industriellen Produktion des Transports und der Nutzung von Ressourcen beziehen. Sie fühlen sich stark dafür verantwortlich neue Objekte auf den Markt zu bringen in einer Welt in der es darum geht über das Veraltete hinwegzukommen und die mehr konsumiert werden als unbedingt nötig. Deshalb versuchen sie intelligent zu entwerfen und Möbel herzustellen die wirklich nützlich sind weit über flüchtige Trends und bloße Modeerscheinungen hinaus. Das bedeutet nicht dass sie auf Ästhetik oder Originalität verzichten: Es beinhaltet nur die Sorgfalt mit der sie ihre Entscheidungen treffen und sie versuchen sie ständig in Bezug auf Nachhaltigkeit zu verbessern. Die Eckpfeiler der Ethik von B-LINE »Wann immer es technisch möglich ist verwenden sie recycelbare Rohstoffe. »85% der gesamten B-LINE-Produktion findet in einem Umkreis von 40 km von ihrem Firmensitz statt wodurch der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen die durch den Transport entstehen deutlich reduziert werden. »B-LINE betrachtet es als ihre Priorität Produkte zu schaffen die die Zeit überdauern die Wahlmöglichkeiten ihrer Kunden mit Wert zu erfüllen und den Verbrauch von Rohstoffen zu vermeiden die sich aus ihrem frühen Veralten und dem Austausch ergeben. Die von ihnen angewandte Technologie und die Verwendung von Materialien mit hohen Qualitätsstandards ermöglichen es ihnen diese Ziele zu erreichen. »Die meisten ihrer Produkte werden aus Monomaterial hergestellt. Daraus folgt dass sie zu gegebener Zeit leicht recycelbar sind. Die aus mehreren Materialien hergestellten Materialien sind so konstruiert dass sie für ein einfaches Recycling einfach demontiert werden können. »Ihre Außenverpackung besteht ebenfalls aus Monomaterial ist ungefährlich und leicht recycelbar. Sie denken gerne dass diejenigen die sich für B-LINE entscheiden ihre Firmenphilosophie teilen und diese aus erster Hand in allen kleinen Gesten des täglichen Lebens anwenden wollen. Sie sind kompromisslos Kundenorientiert zu sein ist kein neues Konzept sondern sie versuchen es zu einem besonders bedeutsamen Umgang mit ihrer Branche zu machen: Wo wird die von ihnen entworfene Einrichtung platziert? Welche Frage beantwortet es? Welche wichtigen Eigenschaften sollte es haben um nützlich / dauerhaft / wünschenswert zu sein? Sie sind von Anfang an darauf bedacht mit dem Designer Funktionalität zu schaffen und sie sind immer auf Vielseitigkeit ausgerichtet so dass das gleiche Objekt vielfältig genutzt werden kann oder dass es sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet ist. B-LINE haben es wegen seiner Originalität ausgewählt weil sie nicht daran interessiert sind etwas zu kopieren das bereits von anderen gemacht wurde. Dann kommen die Fertigungsmöglichkeiten ins Spiel: Ein Punkt an dem das Unternehmen niemals Kompromisse eingeht. B-LINE produziert zu 100% "Made in Italy" sowie alle Halbfertigprodukte. Darüber hinaus wird die Qualität der Materialien häufig überprüft und kontrolliert. Sie sind auch sehr vertraut mit dem Konzept der Handwerkskunst die sie bei Boomerang Esa und Multihair durch Handarbeit anwenden die jedes Stück das von den Produktionslinien kommt weiter verbessert. Im Hinblick auf die Sicherheit werden ihre Produkte im hauseigenen Testzentrum getestet und bei Stühlen und Hockern im CATAS Forschungs- und Entwicklungszentrum getestet. Also setz dich drauf leg deine Sachen drauf und entspanne dich: du hast die richtige Wahl getroffen.

Anbieter: designwebstore
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
B-LINE Boby B33 Aufbewahrung B Line
318,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Boby B33 Rollcontainer mit 3 Etagen und 3 Schubfächern Der Boby B33 wird Produziert von B-LINE aus Italien nach einem Entwurf von Joe Colombo aus dem Jahr 1970. 
Boby ist viel mehr als ein einfacher Behälter: Er ist der Wagenspeicher der Designgeschichte geschrieben hat. Der Boby B33 zeichnet sich vor allem durch seine unglaubliche Vielseitigkeit aus. Geplant um problemlos vertikale Anbaumöglichkeiten zu gewährleisten. Für ein individuell gestaltbares Fassungsvermögen. Funktionalität und Detail sind seine Stärken die ihn zusammen mit einem unbestreitbaren Popgeschmack weiterhin zum beliebtesten Aufbewahrungswagen in Kreativitätssektoren sowie im medizinischen und häuslichen Bereich machen. Das Containergestell B33 ist ausgestattet mit ABS-Kunststoffschubladen und -fächern aus Spritzguss dazu bietet Boby B33 vielseitige individuell gestaltbare Lagerkapazitäten während die Polypropylen-Laufrollen volle Mobilität garantieren. Er erhielt 1971 den ersten Preis bei der SMAU und ist Teil der ständigen Sammlung des Museum of Modern Art in New York und der "Triennale" in Mailand. Die Serie Boby besteht in Idee und Umsetzung aus einem Grundelement auf Rollen welches fertig kombiniert 1- 2- 3- oder 4-fach gestapelt ist. Die Elemente bieten rundherum unterschiedlichste Ablagemöglichkeiten verschiedenen Stauraum und interessante Lösungen für Bad Schlafzimmer Küche Wohnzimmer Atelier Werkstatt etc. Zum stabilen mobilen Stand immer ausgestattet mit 3 sichtbaren und 2 verdeckten Laufrollen. Im unteren Fach finden Sie die Signatur Joe Colombo. Bei uns haben Sie die Sicherheit hochwertige Originale zu kaufen! Eine Übersicht der Daten finden Sie hier als PDF hinterlegt. Der kreative Kopf hinter dem Boby B33 ist der Designer "Joe Colombo" Colombo studierte an der Accademia di Belle Arti di Brera in Mailand. In den 1950ern gehörte er zum „Movimento Nucleare“. 1954 richtete er die Keramikausstellung der X. Triennale in Mailand aus. Er absolvierte ein Studium der Architektur an der Politecnica und eröffnete 1962 in Mailand ein Designstudio. Colombo wurde in den 1960er Jahren schnell einer der bekanntesten italienischen Designer. Bereits 1969 wurden einige seiner Objekte permanent im Museum of Modern Art ausgestellt. Colombos Theorie des Lebens in der Zukunft beeinflusste seine futuristischen Möbelentwürfe deren praktischer Nutzen stets im Vordergrund stand. Entsprechend verstand sich Colombo als Designer der Einrichtung von morgen. Sein bevorzugtes Material war Kunststoff. Der Boby B33 wird von dem italienischen Hersteller B-LINE in der Neuauflage hergestellt den der Designer Joe Colombo im Jahr 1970 entworfen hat. In den 1960ern entwarf Colombo eine Vielzahl von Gebrauchsgegenständen und Möbelstücken deren Design oft im Laufe der „Retro“-Welle seit den 1990ern als Zitat wieder auftauchte. Die Utopie des Designs von Joe Colombo greift viele der Hoffnungen auf die in den 60er-Jahren in Italien und Europa vorherrschten ohne zu stark ideologischen Barrieren verhaftet zu bleiben. Seine so genannten „dynamischen Möbelstücke“ waren Mehrzweckmöbel oder „Wohnmaschinen“ die alle benötigten Funktionen in sich vereinen und sich an die jeweiligen architektonischen Gegebenheiten anpassen können sollten. Der ehemalige Autohändler Colombo beschäftigte sich daneben auch immer wieder mit dem Thema Automobil. Er verstarb an seinem 41. Geburtstag unerwartet an Herzversagen. Hersteller des Boby B33 ist die Firma "B-Line"aus Italien Die Formen wurden verschrottet: Es waren nur die Zeichnungen oder höchstens einige Ausschußstücke übriggeblieben. Aber da diese Produkte wie Joe Colombos Multichair oder Rodolfo Bonettos 4/4 waren konnten sie ihren Verlust nicht akzeptieren. Und so waren die Anfänge von B-LINE eher von einem Bauchgefühl als von einer rationalen Berechnung bestimmt: Sie wollten den Objekten Glanz verleihen weil sie genial einfach und ästhetisch interessant waren und an sich kostbar waren. Dies alles geschah im Jahr 1999. Von diesem Moment an haben sie ihre Ambitionen in Bezug auf gutes Design in Form von internationalen Kollaborationen verwirklicht und neben den verschiedenen Gegenständen die sie als Erbe betrachten vor allem den Boby B33 fertigen sie Möbel für Haushalt Büro und Objekt an. Die Materialien die sie verwenden sind Plastik Stahl Gewebe und Holz und sie sind extrem flexibel wenn es um die Technologien geht die eingesetzt werden sollen. In ihrem Streben nach der perfekten Kombination aus Vielseitigkeit Originalität und Funktionalität haben sie sowohl das kreative Genie von Karim Rashid als auch die Zen-Essentialität von Kazuhide Takahama mit einbezogen oder vielleicht die Inspiration eines Newcomers bei seinem Debüt: Was für sie absolut zählt ist die Qualität des Designs. Das Team von B-LINE und die Designer arbeiten Hand in Hand mit der Auswahl der Materialien die alle technischen Aspekte abdecken um Produkte zu produzieren die vollständig in Italien hergestellt werden. B-Line vertreibt seine Produkte in 35 Ländern der Welt (und auf allen 5 Kontinenten). Ihre Idee von "grün" B-LINE ist sehr sensibel für Themen die sich auf die Umweltauswirkungen der industriellen Produktion des Transports und der Nutzung von Ressourcen beziehen. Sie fühlen sich stark dafür verantwortlich neue Objekte auf den Markt zu bringen in einer Welt in der es darum geht über das Veraltete hinwegzukommen und die mehr konsumiert werden als unbedingt nötig. Deshalb versuchen sie intelligent zu entwerfen und Möbel herzustellen die wirklich nützlich sind weit über flüchtige Trends und bloße Modeerscheinungen hinaus. Das bedeutet nicht dass sie auf Ästhetik oder Originalität verzichten: Es beinhaltet nur die Sorgfalt mit der sie ihre Entscheidungen treffen und sie versuchen sie ständig in Bezug auf Nachhaltigkeit zu verbessern. Die Eckpfeiler der Ethik von B-LINE »Wann immer es technisch möglich ist verwenden sie recycelbare Rohstoffe. »85% der gesamten B-LINE-Produktion findet in einem Umkreis von 40 km von ihrem Firmensitz statt wodurch der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen die durch den Transport entstehen deutlich reduziert werden. »B-LINE betrachtet es als ihre Priorität Produkte zu schaffen die die Zeit überdauern die Wahlmöglichkeiten ihrer Kunden mit Wert zu erfüllen und den Verbrauch von Rohstoffen zu vermeiden die sich aus ihrem frühen Veralten und dem Austausch ergeben. Die von ihnen angewandte Technologie und die Verwendung von Materialien mit hohen Qualitätsstandards ermöglichen es ihnen diese Ziele zu erreichen. »Die meisten ihrer Produkte werden aus Monomaterial hergestellt. Daraus folgt dass sie zu gegebener Zeit leicht recycelbar sind. Die aus mehreren Materialien hergestellten Materialien sind so konstruiert dass sie für ein einfaches Recycling einfach demontiert werden können. »Ihre Außenverpackung besteht ebenfalls aus Monomaterial ist ungefährlich und leicht recycelbar. Sie denken gerne dass diejenigen die sich für B-LINE entscheiden ihre Firmenphilosophie teilen und diese aus erster Hand in allen kleinen Gesten des täglichen Lebens anwenden wollen. Sie sind kompromisslos Kundenorientiert zu sein ist kein neues Konzept sondern sie versuchen es zu einem besonders bedeutsamen Umgang mit ihrer Branche zu machen: Wo wird die von ihnen entworfene Einrichtung platziert? Welche Frage beantwortet es? Welche wichtigen Eigenschaften sollte es haben um nützlich / dauerhaft / wünschenswert zu sein? Sie sind von Anfang an darauf bedacht mit dem Designer Funktionalität zu schaffen und sie sind immer auf Vielseitigkeit ausgerichtet so dass das gleiche Objekt vielfältig genutzt werden kann oder dass es sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich geeignet ist. B-LINE haben es wegen seiner Originalität ausgewählt weil sie nicht daran interessiert sind etwas zu kopieren das bereits von anderen gemacht wurde. Dann kommen die Fertigungsmöglichkeiten ins Spiel: Ein Punkt an dem das Unternehmen niemals Kompromisse eingeht. B-LINE produziert zu 100% "Made in Italy" sowie alle Halbfertigprodukte. Darüber hinaus wird die Qualität der Materialien häufig überprüft und kontrolliert. Sie sind auch sehr vertraut mit dem Konzept der Handwerkskunst die sie bei Boomerang Esa und Multihair durch Handarbeit anwenden die jedes Stück das von den Produktionslinien kommt weiter verbessert. Im Hinblick auf die Sicherheit werden ihre Produkte im hauseigenen Testzentrum getestet und bei Stühlen und Hockern im CATAS Forschungs- und Entwicklungszentrum getestet. Also setz dich drauf leg deine Sachen drauf und entspanne dich: du hast die richtige Wahl getroffen.

Anbieter: designwebstore
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot